Führungskraftwagen (FüKW)

Zur Einrichtung einer Einsatzleitung bei größeren Schadensereignissen wurden diese Fahrzeuge vom Land Thüringen als Landesbeschaffung den Kreisen und Städten zur Verfügung gestellt. Ausgerüstet mit zwei Computerarbeitsplätzen, unterschiedlichen Kommunikationsmitteln, Kartenmaterial, Nachschlagewerken und einer Wetterstation dient es zur Organisation der Einsatzstelle und der Entlastung der Rettungsleitstelle. Bei Bedarf kann für die Einsatzstelle ein unabhängiger Funkkreis aufgebaut werden.

Der FüKW rückt auf Befehl des A-Dienst zur Einsatzstelle aus und wird dabei durch zwei Kameraden von uns besetzt. Vor Ort kann nach kurzer Aufbauzeit der Betrieb aufgenommen werden. Die Aufgaben können dabei die Koordinierung eintreffender und nachgeforderter Kräfte und Mittel, der Betrieb des Einsatzstellenfunkkreises, die Kommunikation mit der Rettungsleitstelle, die Lagedarstellung für den Einsatzleiter und die Informationsbeschaffung durch Nachschlagen und Nachfragen bei Beratern und Fachkräften sein.

FüKw VorderansichtFüKw Rückansicht