Einsatzdetails

Strohballenbrand

23. April 2014
|
Erstellt von: ch
|
Kategorie: Brand
Am Mittwoch wurden wir um 14.20 Uhr alarmiert und erhielten im Gerätehaus den Auftrag die Berufsfeuerwehr zu unterstützen. Am Burgauer Weg waren durch noch ungeklärte Ursache mehrere Strohballen in Brand geraten. Es brannten auf einer Fläche von 200m² ca. 50 Ballen, ein Übergreifen auf weitere 50 Ballen in der unmitelbaren Nähe konnte verhindert werden.

Wir bauten eine Löschwasserversorgung aus der Saale auf und unterstützen anschließend bei den Löscharbeiten. Diese dauerten länger an, da die Ballen zuerst durch einen nachgeforderten Radlader auseinander gezogen werden mussten, um anschließend mit weiterem kleinen Gerät das Stroh zu teilen um es komplett zu löschen. So dauerten die Arbeiten bis gegen 18.00 Uhr. Anschließend wurde das Löschfahrzeug wieder einsatzbereit gemacht und die Kameraden konnten um 19.00 Uhr den Einsatz beenden.

Die Feuerwehren Göschwitz und Winzerla besetzen in der Zwischenzeit die Wache Süd, weitere Kameraden der Abteilung Mitte besetzten die Wache Nord, bis die ersten Kollegen der Berufsfeuerwehr aus dem Einsatz gelöst werden konnten. Diese Kameraden sicherten anschließend das Fußballspiel im Thüringen-Pokal ab.

Die nichteingesetzten Kameraden führten zwischen 17.00 und 19.00 Uhr eine Ausbildung mit dem Dekon P durch. Insgesamt waren so an diesem Mittwoch 21 Kameraden der Feuerwehr Jena-Mitte anwesend.

Fahrzeug(e): LF
|
Stärke: 0/1/8//9
|