Einsatzdetails

Feuerwehrverein übergibt 500€

05. Juni 2014
|
Erstellt von: ar
|
Kategorie: Aktuelles

Der Jenaer Feuerwehrverein hat am gestrigen Mittwoch die angekündigte Spende in Höhe von 500€ an die Elterninitiative der Kinderklinik Jena übergeben.

Stellvertretend übergaben Vereinsvorsitzender Axel Rosenkranz und Jugendwart Stefan Richard, im Rahmen des Kinderfestes der Klinik, das Geld an Sozialpädagogin Anita Holstein. Verwendet werden soll das Geld zur Verschönerung des Außenbereiches der Klinik.

Den Gewinn erspielte der Jenaer Feuerwehrverein 1864 e.V. in der Woche vom 24.-28.03.2014 beim MDR Thüringen Morgenhahnspiel. Hierbei galt es täglich eine Frage aus verschiedensten Wissensgebieten zu beantworten und am Freitag gegen einen Telefonkandidaten zu bestehen. Die Kameraden beantworteten alle Fragen richtig und waren auch am Freitag den Tick schneller. So konnten die maximalen 500€ abgeräumt werden.

Verwendung sollte das Geld ursprünglich beim 2. Tag der Freiwilligen Feuerwehr Jena am 15.06.2014 auf dem Markt in Jena finden, um entstandene Kosten zu decken. "Durch die Aktion beim MDR haben wir aber viel Unterstützung von verschiedenen Seiten erhalten. So wurde uns auch der ein oder andere Kostenpunkt erlassen." sagte Axel Rosenkranz. Die Mitglieder entschieden dann sehr schnell das Geld für einen guten Zweck zu spenden und verkündeten dies noch am Freitag Morgen in der Live Sendung gegenüber Moderator Johannes-Michael Noack.

Morgenhahn Reporterin Sandra Voigtmann war dann auch bei der Übergabe vor Ort und berichtete für den MDR. Die FF Jena-Mitte hatte zudem zwei Einsatzfahrzeuge im Gepäck und lud Groß und Klein ein sich zum Beispiel beim Messen mit dem Feuerteufel zu beweisen. Vorallem für die jungen Patienten war dies eine willkommene Abwechslung zum tristen Klinikalltag.

Kinderklinik

Fahrzeug(e): k.a.
|
Stärke: k.a.
|