Einsatzdetails

Personensuche

05. September 2015
|
Erstellt von: cp
|
Kategorie: Sonstiges

Direkt nach der Waldbrandübung am Morgen wurden wir gegen 10:40 Uhr alarmiert. Zunächst hieß es "FüKW besetzen". Nach Ankunft im Gerätehaus wurde schnell klar, dass es sich um eine Personensuche handelte. Daraufhin wurde nochmal die SMS - Alarmierung ausgelöst, um möglichst viele Kameraden ins Gerätehaus zu holen. Unser Zugführer wurde gleich zur Lagebesprechung in den Stabsraum geholt, während sich die alarmierten Einheiten auf dem Hof des Gefahrenabwehrzentrums (GAZ) sammelten.

 

Schon nach kurzer Zeit erhielt der FüKW den Auftrag die Einsatzbereitschaft auf dem Jenzig (bei der Gleitschirmflieger-Absprungstelle) herzustellen und den Einsatz von dort per Funk zu leiten. Die restlichen Kameraden der FF Jena-Mitte in ELW und ABC - Erkunder, die FF Closewitz mit LF 16 TS, die FF Krippendorf mit TSF, die FF Vierzehnheiligen mit KLF- Th und die FF Münchenroda mit KLF- Th wurden am Bereitstellungsraum vom Zugführer in die Lage eingewiesen und erhielten ihre Aufträge und Suchgebiete.

Die Suche lief bis 13:30 Uhr. Leider erfolglos. Nach erneuter Lagebesprechung wurde der Einsatz für die bisher eingesetzten Einheiten abgebrochen. Im Anschluss wurde die Wasserrettung der Berufsfeuerwehr und die FF Winzerla mit der Suche in der Saale beauftragt. Auch diese Suche blieb erfolglos, sodass am Abend nochmal mittels Hubschrauber und später mit der Rettungshundestaffel Marlishausen und der Rettungshundestaffel des DRK Weimar gesucht wurde.

Bis Sonntagabend konnte kein Sucherfolg gemeldet werden.

Fahrzeug(e): FüKW, ELW, ABC Erkunder
|
Stärke: 1/1/9//11
|