Einsatzdetails

Ölspur

04. Oktober 2015
|
Erstellt von: cp
|
Kategorie: Technische Hilfe

Am Sonntagabend hielt eine längere Ölspur die Feuerwehr Jena in Atem. Gegen 18:30 Uhr wurde der Leitstelle Jena ein Ölspur im Nordgebiet gemeldet. Daraufhin wurde das Löschfahrzeug der Feuerwache Nord alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde sichbar, dass die Ölspur beginnend auf der Dornburger Straße Höhe Nordschule, kein Ende nahm.

 

Somit kam der ELW der BF zur Lageerkundung zum Einsatz. Die Ölspur führte weiter über die Naumburger Straße bis zum Ortsausgang Jena. Daraufhin wurden die Freiwilligen Feuerwehren Zwätzen, Lichtenhain und Mitte zur Unterstützung alarmiert.

Unsere Pieper schrillten um 18:48 Uhr. Daraufhin besetzten wir ELW und ABC Erkunder, luden mehrere Säcke Ölbinder, Schaufeln und Besen auf und rückten zur Einsatzstelle aus. Der Einsatzleiter teilte uns verschiedenen Abschnitten zu. Der Erkunder blieb beim HLF der BF und der ELW unterstützte die Kameraden von Zwätzen ab Haltestelle Löbstedt stadteinwärts. Nachdem diese Aufträge erledigt waren versetzte man uns an den Ortsausgang von Jena. Um 21:30 Uhr war auch dies erledigt und wir konnten in Gerätehaus zurück fahren. Im Anschluss wurde durch den Kommunalservice Jena der verbliebene Ölbinder mit einer Kehrmaschine aufgenommen.

Fahrzeug(e): ELW, ABC ErkKW
|
Stärke: 1/1/7//9