Einsatzdetails

Umzug ins GAZ

05. Dezember 2015
|
Erstellt von: cp
|
Kategorie: Aktuelles

Am Samstag war es soweit: Die Freiwillige Feuerwehr Jena-Mitte hat ihren alten Standort in der Saalbahnhofstraße verlassen und ist in das Gefahrenabwehrzentrum (GAZ) "Am Anger 28" eingezogen.

 

 

Durch die tatkräftige Unterstützung fast aller Mitglieder der Einsatzabteilung war die Einrichtung in nur wenigen Stunden verpackt und ins neue Domizil gebracht. Dort wurden gleich die Kartons wieder ausgepackt und die Schränke eingerichtet.

In der neuen Unterkunft haben sich die räumlichen Gegebenheiten deutlich verbessert. Vor allem die Fahrzeugstellplätze befinden sich nun in unmittelbarer Nähe zu Umkleide- und Schulungsraum und bieten genügend Platz, um die Fahrzeuge von allen Seiten zu erreichen. Neben dem Schulungsraum und den Umkleideräumen für die Einsatzabteilung hat nun auch die Jugendfeuerwehr eigene Umkleideräume. Ebenso zählen eigene Toiletten mit Dusche, eine eigene Küche, ein gemeinsames Büro für Wehrführung, Jugendwart und Vereinsvorstand und eine Rutschstange zur Fahrzeughalle zur Ausstattung.

Am Abend lud der Feuerwehrverein zur Weihnachtsfeier ein. Diese fand auch gleich im GAZ statt. Bei dieser Gelegenheit konnten sich alle Kameraden ein Bild vom gesamten Gebäude bei einem ausführlichen Rundgang machen. Am Ende des Rundgangs wartete ein reichhaltiges Buffet. So konnten wir diesen ereignisreichen Tag ausklingen lassen.

 

P.S. Auch den ersten Einsatz vom GAZ aus sind wir am Umzugstag gefahren.