Einsatzdetails

Herrenloses Paket

02. August 2016
|
Erstellt von: cp
|
Kategorie: Technische Hilfe
Am Dienstag Nachmittag wurden wir zur Evakuierung von Gebäuden in die Innenstadt alarmiert. Grund war ein herrenloses Paket, welches vor  der Sparkasse abgelegt wurde. Da der Inhalt nicht bekannt war, wurde vom schlimmsten ausgegangen.
Im Auftrag der Polizei sollte die Holzmarktpassage inklusive aller Wohnungen evakuiert werden. Problematisch gestaltete sich die Evakuierung des ebenfalls ansässigen "Betreuten Wohnen" für Senioren, hierbei benötigte die schon im Einsatz befindliche Berufsfeuerwehr Hilfe.
Wir rückten mit TLF und ELW zur Unterstützung an. Auch der FüKW kam zum Einsatz und unterstützte die Einsatzleitung vor Ort.
2 Kameraden stellten außerdem zusammen mit dem TLF 4000 der BF den Brandschutz in der Nähe des Paketes sicher.
Nachdem die Personen aus den Gebäuden evakuiert waren und in Bussen des Nahverkehrs Platz fanden, konnte die Polizei mit einem ferngesteuerten Roboter das Paket öffnen. Glücklicherweise befand sich kein Sprengsatz oder ähnliches darin.
Nachdem die Lage geklärt war, konnten alle Sperrungen aufgehoben werden und die Bewohner in Ihre Wohnungen zurück.
Ebenfalls zur Evakuierung wurde der Sanitäts- und Betreuungszug (SBZ) des Katastrophenschutzes Jena alarmiert und die Freiwilligen Feuerwehrn Winzerla und Göschwitz wurden in Sitzbereitschaft versetzt.
Fahrzeug(e): TLF; FüKW; ELW
|
Stärke: 1/3/9//13
|