Einsatzdetails

Sitzbereitschaft/ Bombendrohung

17. Oktober 2017
|
Erstellt von: cp
|
Kategorie: Wachbesetzung
Nachdem es bei uns einige Zeit ruhig war, hieß es am Vormittag des 17. Oktober 2017 um 9:58 Uhr: "Einsatz Sitzbereitschaft".

Die Berufsfeuerwehr Jena befand sich zu diesem Zeitpunkt bei einer Bombendrohung am Universitätsklinikum in Jena-Lobeda.

Wir besetzten ELW, FüKW und TLF und stellten, zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Jena-Göschwitz, der Freiwilligen Feuerwehr Jena-Winzerla und der Freiwilligen Feuerwehr Jena-Lobeda, den Grundschutz der Stadt Jena sicher.
 
Gegen 11 Uhr hieß es für den FüKW dann auf zur Einsatzstelle Klinikum. Vor Ort wurde die Einsatzleitung aus Polizei, Feuerwehr und Katastrophenschutz technisch und räumlich unterstützt.
 
Für ELW und TLF blieb es die restliche Zeit ruhig. Gegen 16:15 Uhr gab es Entwarnung, da keine Bombe gefunden wurde. Daraufhin wurde die Sitzbereitschaft für alle Kräfte aufgehoben und wir konnten gegen 16:30 in den vermeintlichen Feierabend gehen. 

Ebenfalls im Einsatz, war der Sanitäts- und Betreuungszug der Stadt Jena, der die Einsatzkräfte versorgte und für den Fall einer Evakuierung bereit stand. Natürlich, auch nicht zu vergessen, ein großes Dankeschön an die eingesetzten Beamten der Polizei für ihre Arbeit.


Fahrzeug(e): ELW; TLF, FüKW
|
Stärke: 2/1/11//14
|