Einsatzdetails

Sonderausbildung "Führungskraftwagen"

19. März 2018
|
Erstellt von: c s
|
Kategorie: Aktuelles

Am letzten Samstag fand auch in diesem Jahr wieder ein Sonderausbildungsdienst am Führungskraftwagen (FüKW) satt.



Da wir mit dem Fahrzeug bei größeren Schadenslagen im Tunnel mit eingesetzt werden und dies letztes Jahr öfters vor kam, lagen die Schwerpunkte diesmal auf folgenden Punkten:


1. Alarm- und Gefahrenabwehrpläne (AGAP)
2.
Anfahrtswege
Zu 1. und 2. erhielten die Kameraden einen Einblick wie der Tunnel aufgebaut ist, welche Feuerwehren mit welchen Fahrzeugen bei den verschiedenen Einsatzstichwörtern alarmiert werden und welchen Bereitstellungsraum sie anfahren bzw. wie wir selber zum Betriebsgebäude gelangen.

3. Funkschema/ Funkkanäle
Dabei wurde besprochen welche Funkkanäle uns zur Verfügung stehen und für uns relevant sind, welche Vordrucke müssen zeitgleich mit ausgefüllt werden.

4. Inbetriebnahme FüKW
Welche Möglichkeiten haben wir, wo befindet sich was, Ein- und Umstellen der Funkkanäle, Bedienung der Internen Telekommunikationsanlage.
5. Funkübung
Hier ging es um die Kommunikation zwischen Einsatzleiter und der Abschnittsleitung Bereitstellungsraum, sowie zwischen der Abschnittsleitung Bereitstellungsraum und den Bereitstellungsräumen West-Portal, Ost-Portal und dem Salzlager, wo ankommende Fahrzeuge aufgenommen werden und zu taktischen Einheiten zusammen gestellt werden.

6. Begehung Betriebsgebäude Jagdbergtunnel und Bereitstellungsräume
Da konnten wir uns anschauen welche Möglichkeiten es dort gibt wie z.B. Aufstellfläche der Fahrzeuge, Arbeitsplatz des Einsatzleiters, Bedienung der Kameras und Tunneldurchsagen.

 

Zum Abschluss lässt sich sagen, es war wieder ein sehr interessanter, aufschlussreicher Dienst.

Wir danken allen Kameradinnen und Kameraden für ihr Interesse und Mitarbeit, besonderer Dank geht auch an die beiden Ausbilder die alles geplant, organisiert und durchgeführt haben.

 

Fahrzeug(e): FüKW, TLF, Dekon-P
|
Stärke: 2/2/11//15