Einsatzdetails

Brand Filteranlage

31. Juli 2018
|
Erstellt von: c s
|
Kategorie: Brand

Am gestrigen Montag wurden wir gegen 22:15 Uhr zusammen mit der Berufsfeuerwehr Jena zu einer Brandmeldung in einer Firma für Feinblechtechnik alarmiert.

Wir fuhren mit TLF und CBRN-Erkundungswagen in die Moritz-von-Rohr-Straße raus.
Kurz nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle, bekam unser Angriffstrupp den Auftrag unter Atemschutz einen Elektrolüfter vor dem Brandraum, wo ein Trupp der BF erste Löschmaßnahmen an einer Filteranlage eingeleitet hatte in Stellung zu bringen. Danach verblieb unser Angriffstrupp draußen vorerst in Bereitschaft. Währenddessen begann ein Trupp der BF die Filterelemente herauszuschrauben. Nach kurzer Zeit ging unser Angriffstrupp erneut unter Atemschutz vor, löste den Trupp der BF ab und setzte die Arbeit fort.
Der Wassertrupp rüstete sich daraufhin ebenfalls mit Atemschutz aus und blieb vor dem Objekt in Bereitschaft.
Als auch der Luftvorrat unseres Angriffstrupp fast aufgebraucht war, löste der Wassertrupp ihn ab, entfernte die letzten Filterelemente und führte Restlöscharbeiten durch.

 

Nachdem alles erledigt war und die Brandmeldeanlage durch den Einsatzleiter zurückgestellt wurde, fuhren wir zur Wache zurück, stellten die Einsatzbereitschaft wieder her und konnten gegen 23:50 Uhr den Einsatz beenden.

 

Weitere 4 Kameraden waren während des Einsatzes in der Wache in Bereitschaft.

Fahrzeug(e): TLF, CBRN- ErkW
|
Stärke: 1/3/10//14