Einsatzdetails

Ausgelöster Heimrauchmelder

27. August 2018
|
Erstellt von: c s
|
Kategorie: Übung

Am Montag Nachmittag hieß es gegen 17:25 Uhr Einsatz für den Löschzug Nord, bestehend aus der Freiwilligen Feuerwehr Jena-Zwätzen (mit LF 8/6), Freiwilligen Feuerwehr Jena-Wogau (mit HLF10), Freiwilligen Feuerwehr Jena-Lobeda (mit DLK 23/12) und wir (mit ELW1 und TLF 16/25).

Einsatzmeldung: Ausgelöster Heimrauchmelder


Vor Ort bestätigte sich die Lage. Inzwischen drang in der 7. Etage schon Qualm aus mehreren Fenstern.
Unser Zugführer übernahm die Einsatzleitung und teilte den Gruppenführern ihre Aufgaben zu.

Mehrere Trupps unter Atemschutz gingen zur Menschenrettung, Evakuierung und Brandbekämpfung vor.

Auch über die Drehleiter wurden Bewohner gerettet die aufgrund der Verrauchung ihre Wohnung nicht mehr verlassen konnten.

Nach ca. 20 min ertönte dann über die Funkgeräte Übungsende.

 

Es handelte sich dabei um eine Einsatzübung im Ortsteil Jena Nord.

Hier wurde das Zusammenspiel mehreren Wehren und Führungskräfte in einem Zugeinsatz, ohne Beteiligung der Berufsfeuerwehr geübt.

Fahrzeug(e): ELW, TLF
|
Stärke: 2/2/7//11